About me

2016 Umbau ehem. Stadtmuseum Stadtschlaining
WB Rathaus Jennersdorf mit Architekten; DI Wukits und DI Gasser
Dachgeschosswohnung Mariahilferstr.
Seminarraum Pinkafeld

2015  Zubau Sommer Donnerskirchen
Büro und Geschäftshaus KOCH, Oberwart
Ferienappartements Bad Waltersdorf
Studienreise Ranong und Surin Islands,
Feber: Vortrag „Architekturgeschichten“, ARB, Galerie contemporary

2014 

Dez: Ausstellung Personale TOMM FICHTNER , Architekt
in der Galerie contemporary , ARB, Eisenstadt
WB Kindergarten und Volksschule Stadtschlaining
WB Freibad Bad Tatzmannsdorf
Bürohaus ÖKOWIND im Silo, St Pölten April, Studienreise in den Iran, Teheran, Yazd, Isfahan, Persepolis, Shiraz
Haus S+P, Neulengbach


2013   OSG Wohnbau Maisonetten, Goberling
Wettbewerb Gemeindezentrum STEINBERG- DÖRFL
Wahl zum Schriftführer ARB
Jurymitglied Bauherrnpreis 2013
Entwicklung Studentenhotel Campus Oberwart
Einschulung Archicad 16

2012   Gutachterverfahren Familienhotel mit Restaurant in Oggau
Zentrum für psychische Gesundheit Dr. Miksch in Stadtschlaining
MUG, Jugendwohngemeinschaft in koatisch Tschantschendorf, Bauteil 1
Konzept für die Fürst Esterhazy`sche Privatstiftung Lockenhaus
Teilnahme an der Ausstellung  Bauherrnpreis 2011 im Ringturm
Anerkennung für Katamaran Holzbaupreis Burgenland
2.Platz Publikumspreis Holzbaupreis BGLD

2011  Nov. Nominierung zum Bauherrnpreis Österreich für das
Seerestaurant Rust,
Mai, Eröffnung Seerestaurant Katamaran in Rust
Blumengeschäft Sommer „Stil und Stängl“  in Donnerskirchen

2010  Poollandschaft und Garten L.Pinkafeld
Realisierung und Eröffnung Burgbad Kirchschlag

2009   Wettbewerb Burgbad Kirchschlag        1. Preis
Ausstellung mit ARB in Chile
Zertifizierung als LA 21 Prozessbegleiter

2008        Wettbewerb Neues Seerestaurant Rust 1. Preis
Ausstellungen mit ARB in Mexico
Jurymitglied bei der Architekturpreisverleihung Land BGLD
Wahl zum Obmann Stv. SOS Mitmensch BGLD,mt Dr..Poper und R. Klien

2007 Teilnahme an der Architekturausstellung des ARB
in Tel Aviv “ burgenland today“ im Feber 2007

2006  Verleihung Kunstpreis 2006 der Stadt Hartberg
GA-Verf „Stadtmuseum Hartberg“, mit K2-architektur   1.Preis
Teilnahme an den Architekturtagen BGLD

2005 freiberufliche Tätigkeit als selbstständiger Architekt und Ziviltechniker
diverse Zu- und Umbauten
Wahl zum Vorsitzenden Stv. des Architekturraum Burgenland
GA.Verf. Rathaus Lockenhaus                                 2. Platz
GA.Verf.WB Gemeindezentrum Deutsch- Schützen   3.Platz                                  Einschulung auf Archicad 9

2004 DG-Ausbau, ZU- und Umbau Cafe-Restaurant Celeste, Wien
Teilnahme an der Ausstellung „ metariss“ in Gyor
GA. Verf. Altes Krankenhaus Oberwart, OSG
WB Mädcheninternat Bad Gleichenberg
WB HAK/ HASCH Feldkirch
Einschulung am BFI Autocad 2004, 3D

2003  diverse Zu-und Umbauten
Überprüfungsgutachten

2002 Wahl in den Vorstand des ARB
GA Rotunde Oberwart
GA Wasserwerk Kleehäufel MA 31
Teilnahme an der Ausstellung „Positionen“ in Sopron

2001  Neubau Thermencamping Oberschützen/ Bad Tatzmannsdorf
Neubau Koch Fußgesund
Sachverständigentätigkeit, Gebäudebewertung

2000 Neu -,Zu- und Umbauten, Revitalisierung denkmalgeschützter Gebäude
diverse Wettbewerbe, ua.
GA. Verf. Dialektinstitut Oberschützen

1999   Offizelle Kanzleieröffnung am 29.05.99 in Stadtschlaining, BGLD

1998   Teilnahme an der Ausstellung „ Positionen“
Mitglied im „Architekturraum Burgenland
Übersiedlung in die neue Kanzlei im Burgenland

1996         Wideraufnahme der selbstständigen Tätigkeit
Kanzleigründung in Stadtschlaining, Baumkirchergasse.12, BGLD
Aquisitition, Projektentwicklung und Realisierung diverser Projekte ua.
Umbau zahlreicher ehem. Konsumfilialen für BILLA

1995  Geburt von Tochter Lisa- Camilla mit Hanna Orthofer,
Eidesablegung als staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker
am 17.Jänner 95 in Eisenstadt

1994   Büroleitung und Tätigkeit als örtliche Bauaufsicht, Kostenkontrolle und
Rechnungsprüfer bei Bmstr. Halbach in Wien                               Befugnisverleihung für das Fachgebiet Architektur am 22.Nov. 1994
Aus 6B Architekten wird „Architekturbüro TOMM FICHTNER“
Trainingsseminar für Autocad 12+AME
Forschungstätigkeit und diverse Vorträge

1992.01-1993.12   Büroleitung und Büroreorganisation ( Architekt P.Leibetseder)
Entwurf und Projektleitung Zentrallager BILLA Wr. Neudorf

1991                            Wiederaufnahme der Tätigkeit mit „ 6B Architekten“
Einschulung auf Autocad 10

1990 -1991                   Auslandsaufenthalte und Weltreise :
Sri Lanka, Südostasien, Borneo, Indonesien, Hongkong, Taiwan, Japan, Neuseeland, Fiji, Polynesien, USA

1989                            Ziviltechnikerprüfung am 30.November 1989 in Graz

1986                            Diplom Architektur
Verleihung Mag.arch am 31. Jänner 86
Mitveranstalter der Vortragsreihe  „Open Loft“

1984-1990                    selbstständige freiberufliche Tätigkeit im Atelier 6B
Dachbodenausbauten, Geschäfts-und Büroumbauten
Einfamilienhäuser und kleiner Industriebauten
Designconsultings bei verschiedenen Großprojekten
Gestaltung okkupierbarer Objekte
Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben
diverse Preise und Auszeichnungen
Mitbegründung des Instituts für Objektologie,.NEW REP
Zusammenarbeit mit Suter &Suter Wien, ATP, BOE, Arch.H.Neumann ua.

1985                            Teilnahme an der Biennale in Venedig „ Prato de la Valle „

1984                               Gründung des Atelier 6B mit C.Mascha, C.Seethaler, R.Köb und
G. Zwirchmayr

1982-1986                    Studium der Architektur an der Hochschule für angewandte Kunst
Mkl. Prof. W. Holzbauer
Lehrtätigkeit am Wifi Wien, Einführung für Tischler, Meisterkurs

1982                            Diplom Innenarchitektur
Verleihung Mag.art. am 02.Juli 1982
Arbeit bei Hans Hoffer, Bühnenbildner
Arbeit bei Luigi Blau, Architekt
Arbeit bei Willhelm Holzbauer, Architekt

1976-1982                     Studium an der MKL Innenarchitektur bei Prof.A.Soulek, Prof.J. Spalt
Tätigkeit in der Galerie Stadtschlaining

1976                            Aufnahmsprüfung an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien,
Oskar-Kokoschkaplatz 2, A-1010 Wien

1976                            Matura am 24.Juni BRG XII
Wehrdienst in der Van-Svietenkaserne , Stammersdorf als Sanitätsgefreiter

1966-1976                    Gymnasium BGI, Stubenbastei, BRG XVIII, etc.

1962-1966 Volksschule: Bundeslehrerbildungsanstalt Hegelg.12, A-1010 Wien

1956 Geboren in Oberpullendorf, BGLD. am 12.Feber


Comic

Comic
Click the thumbnail to open the Comic.
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic
Comic

Diplom Architektur Holzbauer

Diplom Architektur Holzbauer
Diplom Architektur Holzbauer.
Diplom Architektur Holzbauer
Diplom Architektur Holzbauer
Diplom Architektur Holzbauer

Diplom Design Innenarchitektur Spalt

Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt.
Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt
Diplom Design Innenarchitektur Spalt

Contacts

Address:
Baumkircher G. 12,
A-7461 Stadtschlaining

Phones:
+43 3355 22130
+43 664/461 91 27

Email:
tomm@fichtner-architekt.com